Suchen

Die Vorteile von Led Pflanzenlampe: Die beste Option für Zimmerpflanzen

Led Pflanzenlampe werden bei Indoor-Züchtern immer beliebter. Hier sind einige der beliebtesten und wichtigsten Vorteile von Led Pflanzenlampe gegenüber anderen Pflanzenlampe.

 

1. Erhöhte Lebensdauer

Der wahrscheinlich größte Vorteil von LED-Pflanzenlampen für Cannabis ist die längere Lebensdauer der Glühbirnen. Die Leuchtdioden haben einen sehr hohen Wirkungsgrad und einen geringen Energieverbrauch, was zu einer Dauerbeleuchtung von bis zu elf Jahren oder einem Betrieb von 22 Stunden Halbzeitbetrieb führt. Im Vergleich zu MH- und HPS-Lampen haben LED-Lampen eine Lebensdauer von ca. 85 000 Stunden. Darüber hinaus hören LED-Lampen nicht plötzlich auf zu arbeiten, sondern nehmen langsam an Helligkeit ab, sodass der Verbraucher sich auf den Wechsel vorbereiten kann. Aufgrund des modularen Aufbaus der meisten LED-Panels kann ein Züchter die alten LEDs gegen neue austauschen und weiter wachsen.

In Innenräumen, in denen eine konstante Beleuchtung wichtig ist, ist eine lange Lebensdauer der Lampen von großem Vorteil, da dadurch weniger häufige Wartungszeiten und -kosten anfallen.

2. Energieeinsparung

LED-Glühbirnen erzeugen die gleiche Lichtmenge wie HID-Lampen, verbrauchen jedoch weniger Watt. Dies macht sie zu den besten Anbauleuchten für Stromeinsparungen. Ein Test der Effizienz zwischen den Hochdruck-Natriumdampflampen (HPS) und den LED-Glühbirnen ergab, dass LEDs den Energieverbrauch um 40% senken.

Geringe Hitze, Mehr Licht

LED-Wachstumsbeleuchtung gibt viel weniger Wärme ab als die Beleuchtungsmethoden anderer Wachstumslichter, was für das Pflanzenwachstum von großer Bedeutung ist. Zu viel Wärme kann die Pflanzen schädigen und deren Wachstum und Lebensdauer verringern.

Die höhere Lichtausbeute und die geringe Wärmeentwicklung von LED-Pflanzenlampe erfüllen die Anforderungen der Pflanzen an Wachstum und Blüte.

Benötigen Sie Weniger Strom, Hocheffizient

 

3. Leicht Steuerbar

Es gibt eine zunehmende Anzahl von LED-Pflanzenlampe, die Spektrum-, Dimm- und Planungssteuerung in die Produkttechnologie einbeziehen.

Spektrumsteuerung

Die Spektralsteuerung ist die Möglichkeit, jedes Spektrum des Panels unabhängig zu steuern. Das Spektrum der herkömmlichen Wachstumsbirnen ist einfach und kann nicht manipuliert werden, während die verschiedenen Farben der LED-Wachstumslichter (Rot, Blau und Weiß) jetzt in verschiedenen Kombinationen ein- oder ausgeschaltet werden können, abhängig von der Wachstumsphase und den Anforderungen der Stämme.

Dimmsteuerung

Die Dimmsteuerung ermöglicht es dem Erzeuger, den Anteil der auf die Pflanzen übertragenen Wellenlängen anzupassen, da viele LED-Wachstumslichter von 1% bis 100% Intensität dimmbar sind. Manchmal ist keine volle Intensität erforderlich, was bedeutet, dass der Züchter wieder eine andere Kombination der Lichter herstellen kann - zum Beispiel den Blau um einen bestimmten Prozentsatz dimmen und den vollen Prozentsatz von Rot- und Weißtönen verwenden oder alle Kanäle dimmen ein bestimmter Prozentsatz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanzen.

Zeitliche Koordinierung

Ein weiteres verfügbares Merkmal der LEDs ist die Planung / Zeitsteuerung der Lichter, die es dem Erzeuger ermöglicht, das Spektrum und die Dimmpläne zu programmieren. Dies ermöglicht eine manuelle Auswahl des Spektrums und der Intensität für jede Stunde des Tages.

4. Senken Sie Die HLK-Kosten

Wie oben erwähnt, benötigen LEDs weniger Watt, um die gleiche Lichtmenge zu liefern wie andere Wachstumslichter, was bedeutet, dass sie auch niedrigere HLK-Betriebskosten haben. Nach Angaben der Erzeuger haben sich die Kosten für die Klimatisierung nach dem Umstieg auf LED-Anbauleuchten um 50% verringert. Größere Wachstumsräume erfordern weniger Klimaanlage, und kleinere Räume können sogar in Betracht ziehen, die Klimaanlage vollständig zu entfernen. LEDs mit geringer Hitze können dazu führen, dass auch ohne Klimaanlage perfekte Wachstumstemperaturen erzielt werden.

5. Einfach Zu Installieren

Die LED-Wachstumsleuchten sind sehr einfach zu installieren, insbesondere in kleineren Wachstumsräumen. Ihr Design ist „All-in-One-Package“ und erfordert, dass das Licht einfach eingesteckt, aufgehängt und der Züchter einen Luftstrom und stabile Temperaturen gewährleistet. Die Erzeuger müssen sich nicht um hängende Reflektoren oder die Überhitzung des Anbauraums kümmern.

6. Wasserdicht Und Staubdicht



Viele LED-Wachstumsleuchten bieten den Vorteil wasserdicht und staubdicht. Der Code, der dies ausdrückt, wird als Ingress-Protection-Code oder IP bezeichnet. Der Code IP65 steht für „staubdicht“ (6) und kann mit Wasser bespritzt oder besprüht werden. Es gibt verschiedene Arten von wasserdichten LED-Leuchten, von denen einige weniger wasserdicht sind als andere.

7. Recycelbar

Im Gegensatz zu HPS- und MH-Lampen, die Quecksilber enthalten und beim Brechen giftige Dämpfe freisetzen, gelten LED-Wachstumslichter als die sicherste Option unter den Pflanzenlampe. Sie sind nicht vollständig metallfrei, enthalten kein Quecksilber und ihre Leuchtdioden sind sehr klein, ohne dass die Gefahr eines Bruchs besteht.